Wie schleife und wachse ich mein 3D-Holzpuzzle?

Letztes Mal haben wir darüber gesprochen, welche Werkzeuge Sie vor dem Zusammenbau eines 3D-Holzpuzzles vorbereiten müssen. In diesem Blog werden wir darüber sprechen, wie diese Werkzeuge verwendet werden.

Bitte beachten Sie: Es ist normal, dass das Wachs in der Verpackung fehlt. Da Wachs von Fluggesellschaften als Gefahrgut eingestuft wird, darf es nicht in Verpackungen verwendet werden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte: Warum sind Wachse und Klebstoffe nicht in Robotime-Produkten enthalten?

Gibt es viele Menschen, die sich an einem 3D-Holzpuzzle abgemüht haben, nur um dann festzustellen, dass es nicht funktioniert hat? Das liegt daran, dass der Schleif- und Wachsprozess nicht richtig durchgeführt wurde. Was sollte also getan werden? Das will ich Ihnen sagen.

Transmission structure in ROKR 3D WOODEN PUZZLE

Zunächst einmal müssen Sie die Teile finden, die für die mechanische Übertragung im 3D-Puzzle verantwortlich sind. Die meisten von ihnen sind verschiedene Zahnräder, und es gibt auch eine kleine Anzahl von anderen Formen. Ein Trick ist, die Anleitung vor dem Zusammenbau genau zu lesen. In der Regel handelt es sich bei den Teilen, die in der Anleitung eingewachst werden müssen, um die Getriebestruktur.

remove parts

Wenn Sie die Teile ausbauen, gehen Sie bitte mit äußerster Vorsicht vor, um sie nicht zu beschädigen. Obwohl diese Teile relativ robust sind, sollten Sie nicht vergessen, dass sie aus Holz bestehen. Im Gegensatz zu Stahl müssen sie daher vorsichtiger behandelt werden.

Smooth the connection points with a file or sandpaper

Nachdem Sie die Teile entfernt haben, werden Sie feststellen, dass jedes Teil mehr oder weniger Verbindungspunkte hat, um es mit der Platine zu verbinden. Jetzt müssen Sie diese Verbindungspunkte mit Schleifpapier oder einer Feile abschleifen, um die Teile glatt zu machen.

Roll up sandpaper

Wenn möglich, können Sie eine Vierkantfeile und eine Rundfeile vorbereiten. Wenn Sie die Dinge einfach halten wollen, können Sie das Schleifpapier zu einem Zylinder rollen, um die Zahnradnuten zu schleifen. ROKR-Zahnräder sind in der Regel größer, was bedeutet, dass das Schleifen und Wachsen einfacher ist.

It's time to wax!

Jetzt, wo alle Teile geschliffen sind, ist es an der Zeit, sie zu wachsen.

Viele Leute fragen sich: Welche Art von Wachs soll ich wählen? Das ist eigentlich ganz einfach: Verwenden Sie das, was Sie haben. Vielleicht haben Sie zum Beispiel noch Geburtstagskerzen von anderen Geburtstagen, weiße Kerzen, gelbes Gleitmittel usw. zur Hand. Das wird schon gehen. Wenn Sie zum ersten Bild in diesem Blog zurückgehen, können Sie die verschiedenen Wachsarten in der oberen rechten Ecke des Bildes sehen.

soft paint brush

Spread the wax evenly with a toothpick

Es ist hilfreich, einen kleinen weichen Pinsel zur Hand zu haben. Falls nicht, kannst du auch Zahnstocher verwenden, um das Wachs gleichmäßig zu verteilen.

Schneiden Sie das Wachs in eine geeignete Größe, und die kleineren Stücke können zur Konservierung zu einem größeren Stück geschmolzen werden. Tragen Sie den Wachsblock direkt auf die Okklusalflächen der Zahnräder und Getriebeteile auf. Achten Sie darauf, dass Sie es richtig auftragen. Verwenden Sie anschließend eine weiche Bürste oder einen Zahnstocher, um überschüssiges Wachs zu entfernen. Eine andere Methode besteht darin, das Wachs in einem kleinen Behälter zu schmelzen und es dann mit einem in das Wachs getauchten Pinsel auf das Teil aufzutragen. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass die Wachsflüssigkeit gleichmäßig verteilt wird und in das Teil eindringt. Der Nachteil ist, dass sie mühsamer ist und eine geduldige Person erfordert.

soft paint brush

Nachdem alle Teile bearbeitet wurden, ist es an der Zeit, sie zusammenzusetzen. Jetzt haben Sie eine andere Erfahrung beim Zusammenbau von 3D-Puzzles. Probieren Sie es aus!

Wax your puzzle

Schneiden Sie Ihr Wachs in eine geeignete Größe, und die kleineren Stücke können zur Aufbewahrung in ein größeres Stück eingeschmolzen werden. Tragen Sie den Wachsblock direkt auf die Kauflächen der Zahnräder und Getriebeteile auf. Achten Sie darauf, es richtig aufzutragen. Verwenden Sie anschließend eine weiche Bürste oder einen Zahnstocher, um überschüssiges Wachs zu entfernen. Eine andere Methode besteht darin, das Wachs in einem kleinen Behälter zu schmelzen und es dann mit einem in das Wachs getauchten Pinsel auf das Teil aufzutragen. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass die Wachsflüssigkeit gleichmäßig verteilt wird und in das Teil eindringt. Der Nachteil ist, dass sie mühsamer ist und eine geduldige Person erfordert.

Nachdem alle Teile bearbeitet wurden, ist es an der Zeit, sie zusammenzusetzen. Jetzt haben Sie eine andere Erfahrung beim Zusammenbau von 3D-Puzzles. Probieren Sie es aus!